Schlagwort-Archiv: Twitter

Top Job und Karriere Twitter users

Nicht nur Justin Bieber, Lady Gaga und co. twittern erfolgreich – Diverse Unternehmer und Branchenkenner twittern über aktuelle Themen der Job- und Karrierewelt. Von Bewerbungstipps, Büroalltag, aktuelle Statistiken und Trends bis zu Freizeit und Beruf, dos and donts, Recruiting und Erfolg im Beruf oder interessanten Diskussionsthemen ist alles vertreten.

Eine nützliche Übersicht der Top Job und Karriere Twitter users ist hier zu finden.

 

Bookmark and Share

Erstaunlich: In über 100 aktuellen Stellenanzeigen ist Twitter ein Thema!

In derzeit über 100 Stellenanzeigen von insgesamt knapp 77’000 in der Schweiz ausgeschriebenen Vakanzen ist Twitter ein Teil des Aufgabenspektrums oder eine explizit genannte Anforderung!

Das liest sich dann etwa so:

  • Idealerweise aktiv auf Blogs, Twitter, Facebook & Co.
  • Flair für neue Medien (Internet, E-Mail, Twitter, Facebook, etc)
  • Experience in Twitter Oauth, Facebook Connect, Fabric would be good
  • Vous êtes parfaitement à l’aise avec l’utilisation de plateformes telles que Twitter, Facebook….
  • Erstellung von Inhalten für Newsletter, Facebook, Blog und Twitter.

Es kann davon ausgegangen werden, dass Twitter als Aufgabeninhalt und als Anforderung vermehrt vorkommen wird – und vermutlich auch nicht mehr nur als nice to have, sondern als must have etabliert.

Bookmark and Share

Jobsucher aufgepasst, was Ihr twittert!

Recruiter entdecken Twitter nicht nur als Rekrutierungs-, sondern auch als Selektions-Tool. Genau wie andere Social Networking Plattformen auch wird Twitter von Recruitern nach “Spuren” eines Bewerbers untersucht. Bereits jetzt werden Twitterer gewarnt, sie sollen sich überlegen, was sie twittern: “…warned candidates to tweet with caution, as employers wake up to the ability to track potential employees through Twitter. Information put on your twitter profile is automatically saved, so it allows people can look back at every post you have ever made.”

So ist es beispielsweise gar nicht empfehlenswert, über den aktuellen oder ehemaligen Arbeitgeber herzuziehen.

Bookmark and Share