Digitaler Wandel – Welche Berufe sind betroffen?

«Firmen setzen auf neues Personal» (Blick), «Schafft Digitalisierung so viele Arbeitsplätze, wie sie vernichtet?» (inside-it.ch), «Die Wirtschaftswelt wappnet sich für den digitalen Umbruch» (NZZ), «Firmen ersetzen Personal, um digital fit zu werden» (Handelszeitung). Das Thema Digitalisierung hat in letzter Zeit an enormer Wichtigkeit und Medienpräsenz gewonnen. Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht zu diesem Thema berichtet wird. Gerade die Arbeitswelt ist stark von den technologischen Fortschritten betroffen. Wird mein Job in den nächsten Jahren bestehen bleiben oder werden meine Aufgaben in Kürze von einer Maschine erledigt? Welchen Beruf soll ich wählen? Wie muss ich mich weiterbilden? Diese Fragen plagen viele Berufstätige, es entstehen Ängste und Sorgen. Die neue Plattform job-trends.ch beantwortet Fragen und schafft Gewissheit. Digitaler Wandel – Welche Berufe sind betroffen? weiterlesen

Wie finde ich meinen Traumjob? Recherchestrategien und Tipps

An der Universität Zürich und an zahlreichen anderen Universitäten und Fachhochschulen der Schweiz fand am 10. November bereits zum dritten Mal die «Lange Nacht der Karriere» statt. Dabei fanden sich ca. 1200 Studenten und Studentinnen im Lichthof der Uni Zürich ein. Bei ca. 100 Referenten in mehr als 60 Events, konnten sich die Studierenden der UZH über verschiedene Themen im Bereich der Karriere- und Berufsplanung informieren. Ein Referat davon, befasste sich mit Recherchestrategien für die Praktikums- und Jobsuche.
Wie finde ich meinen Traumjob? Recherchestrategien und Tipps weiterlesen

Viele Jobs werden nie auf einem Jobportal ausgeschrieben – Auf jobagent.ch finden Sie die Stellen trotzdem

Einer Studie zufolge, tauchen „tausende Jobs in der Schweiz nie auf einer Jobplattform“ auf. Keine oder nicht alle Vakanzen auf Jobplattformen auszuschreiben, dafür haben Unternehmen nachvollziehbare Gründe. Warum Sie sich genau deshalb bei der Jobsuche auf jobagent.ch verlassen sollten, erkläre ich Ihnen in diesem Beitrag. Viele Jobs werden nie auf einem Jobportal ausgeschrieben – Auf jobagent.ch finden Sie die Stellen trotzdem weiterlesen

Den idealen Job suchen und finden – Vortrag an der Uni Zürich

An der Uni Zürich findet heute die ‚Lange Nacht der Karriere’ statt. Dort werde ich das Vergnügen haben mit den Studierenden mein Wissen über Recherchestrategien zu teilen und ihnen aufzeigen, wie sie den idealen Job suchen und finden können.

Das Referat soll den Studierenden der Uni Zürich nützliche Tipps geben, wie sie am effektivsten nach einem Job- oder Praktikum suchen und welche Form der Bewerbung sich in welcher Situation am besten eignet. Wann bietet sich eine Blind- oder Spontanbewerbung an? Wann kann ich mich per Telefon bewerben? Worauf muss ich bei meinem Social Media Auftritt während der Jobsuche achten?

Auch werde ich geeignete Jobbörsen und Suchmaschinen vorstellen und auf das Thema Networking eingehen.

Die Folien der Präsentation können hier heruntergeladen werden: recherchestrategien_langenachtderkarriere2016

Gig Economy: Eine neue Arbeitsform erobert die Welt

Gig Economy ist eine Arbeitsform, bei welcher sich Arbeitnehmende temporär bei einer Firma oder bei Privatpersonen anstellen lassen können. Arbeiter in der Gig Economy lassen sich dabei für einzelne Projekte buchen, ohne dass sie fest angestellt sind. Sie werden auch «Freelancer» genannt.
Gig Economy: Eine neue Arbeitsform erobert die Welt weiterlesen

Digitalisierung erfordert Umdenken – Die Schweizerische Post setzt ihren Umbau im Schalterbereich fort

Die Schweizerische Post schliesst bis zu 600 weitere Filialen. Rund 1200 Mitarbeitende könnten von einer Umstrukturierung betroffen sein. Doch die Post nimmt ihre Sozialverantwortung wahr und sucht für alle Mitarbeitenden eine passende Lösung, damit es zu keinen Entlassungen kommt.
Digitalisierung erfordert Umdenken – Die Schweizerische Post setzt ihren Umbau im Schalterbereich fort weiterlesen

Lücken im Lebenslauf – was tun?

Arbeitgeber wünschen sich meist Mitarbeitende mit stromlinienförmigen Lebensläufen, also Menschen, die schon früh gewusst haben, welchen beruflichen Weg sie einschlagen wollten, und diesen auch konsequent und lückenlos mit Ausbildung und Weiterbildungen verfolgt haben. Was aber, wenn Sie nicht zu diesen Senkrechtstartern gehören? Wenn Sie eine längere Familienpause eingelegt haben, aufgrund einer Krankheit den Beruf wechseln mussten, Ihre Firma in Konkurs gegangen ist oder Sie ganz einfach gemerkt haben, dass Ihr Beruf nicht der richtige für Sie ist? Lücken im Lebenslauf – was tun? weiterlesen

Arbeitslosenquote im September 2016 in der Schweiz bleibt stabil

Der Herbstwind bringt kalte Luft und unsereins erstarrt draussen in seiner Bewegung. Gleiches gilt für die Arbeitslosenquote in der Schweiz im Monat September: Sie bleibt konstant auf 3.2 Prozent.
Arbeitslosenquote im September 2016 in der Schweiz bleibt stabil weiterlesen